Einleitung > Fenster > Zubehör > Sicherheitselemente

Sicherheitselemente der FenStar®-FenSter

Durch das System des rundumlaufenden Beschlags ist die perfekte Dichtigkeit und in Verbindung mit i.S. Intelligenten Sicherheitsbolzen und
weiteren Komponenten auch eine sehr hohe Sicherheit gewährleistet.

  • i.S. Intelligenter Sicherheitsbolzen

    Dieses stabile System stellt die fortschrittlichste Art der Sicherung von Fenstern und Türen dar. Die intelligente Ausführung ermöglicht einen selbsttätigen Ausgleich der Lücke zwischen Flügel und Rahmen um bis zu ±2 mm. Der Bolzen lässt sich mit einem Standard- oder einem Sicherheitsverschluss kombinieren.
     
  • i.S. Intelligente Sicherheitsverriegelung

    Der FenStar-Beschlag gestattet an allen Seiten des Fenster- oder Türrahmens die einfache Anbringung von Sicherheitsriegeln gegen ein Aufhebeln des Fensters. Der Austausch der üblichen Riegel gegen intelligente Sicherheitsriegel lässt sich sehr einfach und rasch vornehmen.
              
  • Fehlbedienungssperre – Flügelheber

    Die Stellungssicherung verhindert eine Fehlbedienung des Griffs bei geöffneter oder gekippter Fensterstellung und sorgt damit dafür, dass die Fenster auch nach vielen Jahren noch problemlos funktionieren. Für eine einwandfreie Funktion kann die Sicherung in ihrer Höhe verstellt werden.
  • Sicherheitsbeschlag der Klassen AhS, WK1 und WK2

    Beschläge für Fenster und Balkontüren bietet FenStar in verschiedenen Sicherheitsklassen an – von der Standardausführung über geprüfte Sicherheit (AhS) bis zu genormter Sicherheit (Klassen WK1, WK2). Eine weitere Erhöhung der Einbruchsicherheit bieten i.S. Intelligente Sicherheitsverriegelungen und i.S. Intelligente Sicherheitsbolzen, Griffe mit Blockierknopf oder abschließbarem Schloss oder Begrenzungskeile oder Auflaufteile – garantieren einen freien Einlauf der Zapfen in das Schließteil.

    • Zur Verwendung mit Sicherheitsbeschlägen der Klasse WK1 empfehlen wir Verbund-Sicherheitsgläser.
    • Zusammen mit Sicherheitsbeschlägen der Klasse WK2 sind Verbund-Sicherheitsgläser mindestens des Typs 44.2 zu verwenden.

    FenStar verfügt als einer von wenigen Fensterproduzenten über Zertifikate für die Wider-standsklassen WK1 und WK2, und dies sowohl für die Fenster als auch für Balkon-Schiebetüren PSK.
  • Verdeckt liegender Beschlag

    Verdeckt liegende Bänder verleihen den Fenstern nicht nur eine elegante, luxuriöse Optik, sondern erleichtern auch die Pflege der Rahmen und sorgen für eine höhere Sicherheit.
        
  • ESG – gehärtetes Sicherheitsglas

    Das gehärtete Glas weist gegenüber gewöhnlichem Glas der gleichen Dicke eine bis zu viermal höhere Widerstandsfähigkeit gegen Temperaturveränderungen, Windbelastung, Gewaltanwendung u. ä. auf, außerdem zeichnet es sich durch eine höhere Biegefestigkeit aus. Dank der speziellen Wärmebehandlung bei der Herstellung ist es besonders bruchfest. Sollte dennoch eine Scheibe zu Bruch gehen, so zerfällt sie in kleine, unverbundene Glaskrümel ohne scharfe Kanten, so dass die Gefahr ernsthafter Verletzungen deutlich verringert ist.
  • VSG – geklebtes Sicherheitsglas

    Dieses Glas besteht aus zwei klaren Glasscheiben, die durch eine oder mehrere Schichten einer elastischen Polyvinylbutyralfolie von hoher Festigkeit miteinander verbunden sind. Beim Zertrümmern des Glases bleiben die Glassplitter an der Folie haften, womit sich die Einbruchsicherheit erhöht und die Verletzungsgefahr verringert.
 

Kontaktieren Sie uns

Tel. +420 544 146 111
E-mail: handel@fenstar.com

 

hergestellt von der Agentur